Kammermusiktage 2019

das besondere Kammermusik-Festival in der über 1000 Jahre alten Bergkirche St. Michael zu Büsingen, einem einzigartigen Kulturdenkmal, gelegen im Süden Deutschlands am Hochrhein, nahe Schaffhausen.

27

Jahre

130

Konzerte

182

Musiker

374

Werke

Interpreten der vergangenen Jahre:

Die nachfolgenden Musiker und Ensembles waren bereits Gäste bei unserem Festival

Tabea Zimmermann

Tabea Zimmermann

Tabea Zimmermann war im Jahre 2009 unserer Einladung gefolgt. Sie gehört seit langem zu den beliebtesten und renommiertesten Musikern unserer Zeit. Ihre charismatische Persönlichkeit, ihr tiefes musikalisches Verständnis und ihr natürliches Spiel werden von ihren Zuhörern und ihren musikalischen Partnern gleichermaßen geschätzt. Sie gilt heute als die weltweit führende Bratschistin.

Trio Zimmermann

Trio Zimmermann

Das Trio Zimmermann war im Jahre 2016 Gast unserer Musiktage. Frank Peter Zimmermann ist einer der bedeutenden Geiger unserer Zeit und konnte 2007 endlich einen lang gehegten Traum verwirklichen: Mit dem Bratschisten Antoine Tamestit und dem Cellisten Christian Poltéra gründete er das Trio Zimmermann. Alle drei Musiker sind renommierte Solisten und kommen mit großer Freude in jeder Saison zu ein oder zwei Tourneen zusammen

Ilya Gringolts

Ilya Gringolts

Der russische Geiger Ilya Gringolts war im Jahre 2018 Gast bei unserem Festival. Er überzeugt mit äußerst virtuosem Spiel und feinfühligen Interpretationen und sucht dabei stets nach neuen musikalischen Herausforderungen. Als gefragter Solist widmet er sich neben dem großen Orchesterrepertoire auch selten gespielten sowie zeitgenössischen Werken. Daneben gilt sein künstlerisches Interesse der historischen Aufführungspraxis.

Škampa Quartett

Škampa Quartett

Das Škampa Quartett war im Jahre 2018 zu Gast bei den Kammenrmusiktagen. Es gehört seit 25 Jahren zu den führenden tschechischen Streichquartetten, die ihr Land weltweit eindrucksvoll auf den Konzertbühnen repräsentieren. Benannt ist das Quartett nach der berühmten Prager Musikerfamilie Škampa.

Auryn Quartett

Auryn Quartett

Das Auryn Quartett war schon mehrfach Gast bei den Kammermusiktagen, letztmalig zum 25-jährigen Jubiläum im Jahre 2017. Das Quartett begleitet unser Festival bereits seit seiner Gründung im Jahre 1993. Das Auryn – so der Name des Amuletts aus Michael Endes Roman "Die unendliche Geschichte" – wurde 1981 zum Taufpaten für vier junge Musiker, die sich entschlossen hatten, ihren künstlerischen Weg fortan als Streichquartett gemeinsam zu gehen. Es spielt bis zum heutigen Tage in der ursprünglichen Formation !

Heinrich Schiff

Heinrich Schiff

Heinrich Schiff, einer der berühmtesten Cellisten Österreichs, war im Jahre 2002 Gast in Büsingen anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Kammermusiktage. Er spielte das wohl berühmteste Stradivari-Cello "Mara". Verstorben ist Heinrich Schiff kurz vor Weihnachten 2016. "Mara" wird seit seinem Tod von seinem Schüler Christian Poltéra gespielt, dem Künstlerischen Leiter der Kammermusiktage.

Mit freundlicher Unterstützung

Wir danken allen Sponsoren und Gönnern, mit deren Hilfe unser Festival auch in diesem Jahr wieder möglich gemacht wird